WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Tischtennis
 » Dart
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Team
 » Links
Bei Amazon.de einkaufen


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 23. Januar 2018, 12:52:53
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] Vollmerhausens Zeilen " [ Seite 1 2 3 4 5 6 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag JohnDoe , 02.01.2018, 19:03 Beitrag #31   
IP: n/a
Beiträge: 2649
Registrierung: 23.07.2008
Wohnort: Barmen
 
 
Och Muschies, kommt doch mal runter

ein sehr professionelles Verhalten von S.V.

Wie heißt nochmal der nächste "Schalker-Jung" der nach München wechselt.Wußte bis auf ihn auch keiner was von.

Also innerhalb einer Feierabendliga ein sehr,sehr bundesligamäßiges Verhalten


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV_Methusalem , 02.01.2018, 19:11 Beitrag #32   
IP: n/a
Beiträge: 254
Registrierung: 02.05.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
......... Wer weis, wie es mit einem neuen Trainer laufen würde...........
Auch glaube ich, dass die Mannschaft geschlossen hinter SV steht..........


Aha, du weißt also, wie es mit SV weiter läuft.............

Glauben ist nicht wissen.......

Solche Sätze wie von dir, das ist Geschwafel.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 02.01.2018, 19:25 Beitrag #33   
IP: n/a
Beiträge: 174
Registrierung: 08.08.2017
 
 
Ich möchte mich gerne noch persönlich bei SV bedanken:
Vielen Dank für die Spaltung unserer Fanszene! Dies hat seit Runge noch keiner geschafft. =)

Zurück zum Spocht...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Fahnenträger , 02.01.2018, 20:14 Beitrag #34   
IP: n/a
Beiträge: 878
Registrierung: 18.09.2006
 
 

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
Die Verhältnisse beim WSV professionalisieren sich so langsam.
Das finde ich gut.

Und ich bin spochtlich gesehen auch ganz froh, dass es mit SV weitergeht.




Ganz genau so sehe ich das auch.
Vielleicht wurde er einfach von Viktoria angesprochen, und es hat ihn gereizt einfach mal zu hören, was sie zu ihm sagen wollten. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Er hat ordentlich beim WSV nach gefragt, ob er Komunizieren darf oder nicht. Offener kann man nicht sein.

SV ist und bleibt für mich der beste Trainer für den Verein, in den letzten Jahren, den es gegeben hat.
Jerat hat auch viel Spaß gemacht damals. Aber SV passt noch besser ins Team...



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Taise , 02.01.2018, 20:18 Beitrag #35   
IP: n/a
Beiträge: 1659
Registrierung: 11.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 

Fahnenträger hat folgendes geschrieben:

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
Die Verhältnisse beim WSV professionalisieren sich so langsam.
Das finde ich gut.

Und ich bin spochtlich gesehen auch ganz froh, dass es mit SV weitergeht.




Ganz genau so sehe ich das auch.
Vielleicht wurde er einfach von Viktoria angesprochen, und es hat ihn gereizt einfach mal zu hören, was sie zu ihm sagen wollten. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Er hat ordentlich beim WSV nach gefragt, ob er Komunizieren darf oder nicht. Offener kann man nicht sein.

SV ist und bleibt für mich der beste Trainer für den Verein, in den letzten Jahren, den es gegeben hat.
Jerat hat auch viel Spaß gemacht damals. Aber SV passt noch besser ins Team...

Die Gespräche waren schon sehr viel weiter als "nur anhören", sonst hätte Viktoria nicht schon eine Ablöse mit dem WSV für Vollmerhausen vereinbart.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 02.01.2018, 20:19 von Taise.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Aximeindorf , 02.01.2018, 20:19 Beitrag #36   
IP: n/a
Beiträge: 1266
Registrierung: 24.02.2009
Wohnort: Sankt Augustin
 
 
Ja ne is kla...

Wenn ich einen Vertrag bis 2020 unterschrieben habe,
gehe ich mal eben nach Köln, nur um zu hören was die zu mir
zu sagen haben.

Aber schön zu lesen, das alle SV Jünger hier wieder unterwegs sind.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 02.01.2018, 20:31 Beitrag #37   
IP: n/a
Beiträge: 93
Registrierung: 29.10.2017
 
 

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:

Du willst doch in die Profiligen. Oder?
Dann musst du halt auch mit den Schmuddelkindern spielen können.
Rotzlöffel.


Recht haste! Herrlich formuliert, nebenbei :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 02.01.2018, 20:43 Beitrag #38   
IP: n/a
Beiträge: 5738
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: W´tal
 
 

Fahnenträger hat folgendes geschrieben:

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
Die Verhältnisse beim WSV professionalisieren sich so langsam.
Das finde ich gut.

Und ich bin spochtlich gesehen auch ganz froh, dass es mit SV weitergeht.




Ganz genau so sehe ich das auch.
Vielleicht wurde er einfach von Viktoria angesprochen, und es hat ihn gereizt einfach mal zu hören, was sie zu ihm sagen wollten. Er hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Er hat ordentlich beim WSV nach gefragt, ob er Komunizieren darf oder nicht. Offener kann man nicht sein.

SV ist und bleibt für mich der beste Trainer für den Verein, in den letzten Jahren, den es gegeben hat.
Jerat hat auch viel Spaß gemacht damals. Aber SV passt noch besser ins Team...

Genau nur an hören Wer es glaubt

Das war schon weiter als nur anhören sonst hätte er nicht drauf gepocht die Gespräche zu führen und der wsv und Viktoria sich nicht schon einig gewesen

Beim neuen Angebot ist er wieder woanders


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BigSpender , 02.01.2018, 21:10 Beitrag #39   
IP: n/a
Beiträge: 7274
Registrierung: 12.07.2009
Wohnort: Wodantal
 
 

Fahnenträger hat folgendes geschrieben:

Zwergwolf54 hat folgendes geschrieben:
Die Verhältnisse beim WSV professionalisieren sich so langsam.
Das finde ich gut.

Und ich bin spochtlich gesehen auch ganz froh, dass es mit SV weitergeht.




Ganz genau so sehe ich das auch.
Vielleicht wurde er einfach von Viktoria angesprochen, und es hat ihn gereizt einfach mal zu hören, was sie zu ihm sagen wollten..

LoooL LoooL :frieden


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lion63 , 02.01.2018, 21:11 Beitrag #40   
IP: n/a
Beiträge: 460
Registrierung: 23.09.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 

JohnDoe hat folgendes geschrieben:
Och Muschies, kommt doch mal runter

ein sehr professionelles Verhalten von S.V.

Wie heißt nochmal der nächste "Schalker-Jung" der nach München wechselt.Wußte bis auf ihn auch keiner was von.

Also innerhalb einer Feierabendliga ein sehr,sehr bundesligamäßiges Verhalten

Nein, ein sehr professionelles Verhalten von SV wäre es gewesen zu sagen, Danke für die Anfrage, aber ich habe einen bis 2020 gültigen Arbeitsvertrag. Entgegen vieler anderer hier glaube ich auch nicht das die Verhandlungen gescheitert sind weil SV nicht wollte, sondern eher weil Köln andere Vorstellung hatte. Theorie.
Professionell von amb. wäre gewesen die Gespräche mit Verweis auf den Vertrag zu unterbinden. Schon alleine das das nicht gemacht wurde zeigt das es im Gesamtverhältnis nicht mehr stimmt. Der gesamte Vorgang ist komplett Unprofessionell.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 02.01.2018, 21:13 Beitrag #41   
IP: n/a
Beiträge: 174
Registrierung: 08.08.2017
 
 
Mal unabhängig davon, ob wir Fans SV jetzt noch mögen oder nicht, muss in erster Hinsicht die Mannschaft mit ihm klarkommen. Die Antwort werden wir dann auf dem Platz präsentiert bekommen. Alles andere ist im Moment nicht zielführend. Der Verein kann den Vertrag nicht auflösen und SV möchte es nicht. Ich bin zwar selbst sehr verärgert, möchte aber zumindest die Mannschaft weiter unterstützen. Und wenn diese mit SV noch klarkommt, sollten wir unsere Vorbehalte - zum Wohle des Vereins - auch unterordnen können. In ein paar Wochen wissen wir schon mehr... :wsv

Ps. Ich finde SVs Verhalten und Statement trotzdem sehr schwach.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 02.01.2018, 21:16 von Baja.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 02.01.2018, 21:21 Beitrag #42   
IP: n/a
Beiträge: 93
Registrierung: 29.10.2017
 
 
Ich haette mir ganz einfach mal eine Erklaerung gewuenscht, von SV warum er unbedingt wegwollte und wieso nix daraus geworden ist, und vom Verein warum man die Erlaubnis zur Verhandlung erteilt hat und warum man genau jetzt mit SV weitermacht. Was alles so passiert ist, ist eine Sache, schon scheisse, aber im Fussball und in der Arbeitswelt ansich nicht ungewoehnlich. Die andere Sache ist, dass man einfach nix gesagt kriegt.
Dass man ihn erstmal behaelt finde ich grundsaetzlich okay, er ist halt jetzt in der Bringschuld und muss an vielen Fronten gleichzeitig sich beweisen, aber das man es nochmal versucht, kann man schon so machen.
Aber das von allen Seiten nur so Wischiwaschi-Statements kommen, und keiner mal eine klare Aussage abgibt von wegen "das genau ist vorgefallen, so und so sieht es aus, aber aus jenem Grund haben wir uns entschieden, es jetzt so zu machen", das aergert mich. Ich erwarte gerade im Fussball wirklich keine Heiligen, und es sind alles nur Menschen mitr all ihren Fehlern. Und Fehler darf man machen und macht jeder. Aber man sollte dazu auch stehen und versuchen, sie wieder gut zu machen oder daraus zu lernen.
Was mir von ALLEN Beteiligten, aber von SV speziell, fehlt, ist ein solches Bekenntnis. "Wir haben Fehler gemacht, das tut uns leid und uns ist bewusst, dass das eine Scheissaktion war und unsere eigene Schuld. Wir moechten den Karren aus dem Dreck ziehen und wollen es fortan besser machen." So etwas wuerde ich gerne hoeren. Und wenn man mir genau erklaeren wuerde, was sich beide Seiten dabei gedacht haben, dann wuerde ich vielleicht viel besser verstehen, warum alles so gelaufen ist und koennte auch besser einordnen, wie es jetzt aussieht. So aber bleibt nur der Eindruck, dass irgendetwas ueberhaupt nicht in Ordnung ist, und alle Beteiligten angepisst sind und keiner mehr Bock hat, so weiterzumachen. Ohne dass man aber wuesste, wieso und was jetzt Sache ist.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BigSpender , 02.01.2018, 21:26 Beitrag #43   
IP: n/a
Beiträge: 7274
Registrierung: 12.07.2009
Wohnort: Wodantal
 
 
Das der ganze Vorgang nicht bis in Kleinste seziert wird (bisher), ist das EINZIG Positive an der ganzen Scheiße.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 02.01.2018, 21:39 Beitrag #44   
IP: n/a
Beiträge: 174
Registrierung: 08.08.2017
 
 
"Ich habe das Angebot als große Chance gesehen und wollte mir einfach mal anhören, ob eine Zusammenarbeit mit Viktoria Köln möglich ist. Wärend der Gespräche wurde mir aber schnell klar, dass mein Herz zu sehr am WSV hängt und ich mich momentan nur in Wuppertal verwirklichen kann. Für die Unannehmlichkeiten und große Unruhe im Umfeld mag ich mich von ganzen Herzen entschuldigen. Ich muss es im Nachhinein als meinen Fehler eingestehen. Fortan werde ich mich nur noch auf die Ziele des Vereins konzentrieren, mit denen ich mich nach wie vor identifizieren kann."

Die Welt könnte so einfach sein... :-/


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 02.01.2018, 21:44 Beitrag #45   
IP: n/a
Beiträge: 93
Registrierung: 29.10.2017
 
 
Ja, sowas zum Beispiel, schon das waere eine wesentlich klarere Aussage, ohne dass man zu sehr ins Detail geht und ohne dass man Schmutz um sich wirft.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5 6    ( Anzeige: 31 - 45 , Gesamt: 88 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] Vollmerhausens Zeilen "
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  [WR] Bölstler: "Habe aufgehört zu zählen ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 31 1760 20.12.2017, 21:32
Von: Tobi
25.12.2017, 19:56
Von: MacErfritze

  [WR] WSV-Trainerfrage: Stücker kündigt D ...   [ Seiten: 1 2 ] 20 1494 22.12.2017, 18:05
Von: Tobi
25.12.2017, 19:46
Von: MacErfritze

  [WR] WSV: Redebedarf nach Weihnachten 0 321 23.12.2017, 15:55
Von: Tobi
23.12.2017, 15:55
Von: Tobi

  [WR] Große Pläne für die Gegengerade 0 239 19.12.2017, 00:06
Von: Tobi
19.12.2017, 00:06
Von: Tobi

  [WR] Runge will seinen guten Ruf zurück 14 786 17.12.2017, 13:45
Von: Tobi
18.12.2017, 23:12
Von: MacErfritze
 
0.335559 Sek. 13 DB-Zugriffe